Leistungen

Akutsprechstunde ohne Termin

Von Montag - Donnerstag findet zwischen 7:00 und 8:00 Uhr eine offene Akutsprechstunde statt, danach beginnt die Terminsprechstunde (aktuelle Änderungen finden Sie hier). Am Nachmittag findet ausschließlich eine Terminsprechstunde statt. Das bedeutet für Patienten, die nach 8:00 Uhr ohne festen Termin zur Sprechstunde kommen, eine möglicherweise längere Wartezeit. Die Reihenfolge der Behandlung entspricht nicht dem Eintreffen der Patienten! Ist in der Akutsprechstunde ein hohes Patienten-aufkommen, so kann es auch hier zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bedanken uns sehr für Ihr Verständnis!

Neugeborenen-Hörscreening

Liebe Eltern, die Geburt Ihres Kindes liegt gerade hinter Ihnen. Die meisten Kinder kommen gesund zur Welt und bleiben es auch. Es gibt jedoch seltene angeborene oder um den Geburtszeitpunkt auftretende Erkrankungen, die bei Neugeborenen noch nicht durch äußere Zeichen erkennbar sind, wie zum Beispiel Hörstörungen. Bleibende Hörstörungen treten bei etwa 2 von 1000 Neugeborenen auf. Unbehandelt können diese Erkrankungen zu Störungen der Hör-, Sprach- und Kommunikationsentwicklung und nachfolgend der geistigen, sozialen, emotionalen, bildungs- und berufsbezogenen Entwicklung führen. Um solche Hörstörungen zu erkennen, wird eine Früherkennungsuntersuchung für alle Neugeborenen angeboten (Neugeborenen-Hörscreening). Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns jederzeit telefonisch kontaktieren oder einen Termin vereinbaren - wir sind für Sie und Ihre Familie da.

Neues Wohlbefinden für Sie

Sind Sie ständig müde? Ist Ihre Abwehr geschwächt? Leiden Sie unter Allergien? Wir bieten Ihnen eine Eigenbluttherapie und Aufbauinfusionen an. Alle weiteren Informationen geben wir Ihnen gerne bei einem persönlichen und individuellen Gesprächstermin in unserer Praxis.

Akuter Tinnitus - wir können helfen!

Bei akutem Tinnitus egal ob Pfeifen oder Rauschen bieten wir Ihnen eine Infusionstherapie oder alternativ eine Iontophorese-Behandlung an. Vereinbaren Sie sofort einen Gesprächs- und Untersuchungstermin damit wir Sie umfassend informieren können!

Erholsamer Schlaf ohne Schnarchen

Schlafapnoe-Syndrom & Schnarch-Diagnostik
Das Schlafapnoe-Syndrom (SAS) ist ein Beschwerdebild, das durch Atemstillstände (Apnoen) während des Schlafs verursacht wird und in erster Linie durch eine ausgeprägte Tagesmüdigkeit bis hin zum Einschlafzwang (Sekundenschlaf) sowie einer Reihe weiterer Symptome und Folgeerkrankungen gekennzeichnet ist. Es hat sich leider zunehmend zu einer Volkskrankheit entwickelt und steigert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen um ein Fünffaches.

Die Atemstillstände führen zu einer verringerten Sauerstoffversorgung und zu wiederholten Aufweckreaktionen (als automatische Alarmreaktion des Körpers). Die meisten Aufweckreaktionen führen aber nicht zum Aufwachen, sondern lediglich zu erhöhten Körperfunktionen, beispielsweise zu beschleunigtem Puls. Deswegen werden sie von den Betroffenen meist nicht wahrgenommen. Die Folge der Aufweckreaktionen ist ein nicht erholsamer Schlaf, was meistens zu der typischen, ausgeprägten Tagesmüdigkeit führt.

Das obstruktive Schlafapnoesyndrom ist eine durch partielle Verlegung der oberen Atemwege entstehende Einschränkung der Atmung. Je nach Lebensalter des Patienten überwiegen dabei unterschiedliche Ursachen.

Selbstverständlich zählt auch die Schnarch-Diagnostik zu unseren fachärztlichen Leistungen für unsere Patienten. Sollten Sie bei sich selbst, Ihrem Lebenspartner oder bei Ihrem Kind den Verdacht haben, dass ein oder mehrere der o. g. Umstände bei Ihnen zutreffen könnten, zögern Sie nicht und vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin in unserer Praxis.

Unsere "kleinen" Patienten

Die fachärztliche Versorgung von Kindern liegt uns sehr am Herzen. Bei ihnen ist es besonders wichtig, durch frühzeitige Erkennung von Allergien und Auffälligkeiten im Hals-, Nasen- oder Ohrenbereich entsprechende Maßnahmen zu treffen. Kinder und Kleinkinder leiden besonders wenn Schmerzen entstehen da sie im Gegensatz zu Erwachsenen wenig oder gar keine Erfahrung haben und so eventuell Angst entsteht. Darum sollte man bei den Kleinen nicht zu lange warten und einfach bei uns anrufen und vorbeikommen.

Es kann verschiedene Ursachen haben, dass ein HNO-Arzt kontaktiert werden sollte - hierzu zählen u. a. Gedeihstörungen, Störungen der Sprachentwicklung, Hörstörungen, wiederkehrende Infekte, Allergien und Schlafstörungen. Bei akuten Vorfällen z. B. nach dem Schwimmen & Tauchen oder anderen unerwarteten Überraschungen legen wir - wie bei den Großen - genauso größten Wert auf schnellstmögliche Heilung aber insbesondere auf schnelle Schmerzfreiheit. Wir widmen uns den kleinen Patienten mit Ruhe und Zeit besonders einfühlsam, um eventuelle Sorgen und Ängste gar nicht erst aufkommen zu lassen.

HNO-Arzt Thorben Gettmann ist selbst Vater von 2 kleinen Kindern und kann auch bei seinen kleinen Patienten mit viel Verständnis und Humor punkten.

Größere Kinder stellen vielleicht schon selber Fragen und dann erklären wir gerne, was wir bei der Untersuchung so alles machen. Wir schildern den Kindern in unserer Praxis auch nur das, was sie verstehen und wissen sollen und geben ihnen entsprechende Ratschläge für die Zukunft. Alles andere besprechen wir mit den Eltern und klären sie über alle Einzelheiten und unsere modernen Behandlungskonzepte auf.

Ambulante und stationäre Operationen

  • Kinder-HNO-Eingriffe

  • Einlage von Paukenröhrchen

  • Entfernung der kindlichen Polypen (Adenoide)

  • Mandelverkleinerungen (Radiofrequenz-, Laser-, Coblation- Tonsillotomie)

  • Nasenscheidewandbegradigung (Septumplastik)

  • Nasenmuschelverkleinerung (Conchotomie)

  • Mikroskopische Nasennebenhöhlenoperationen

  • Kehlkopf und Stimmbandoperationen

  • Endoskopische Untersuchung der oberen Atem- und Verdauungswege (Panendoskopie)

  • Operationen bei obstruktivem Schlafapnoesyndrom (z.B. UVPPP)

HNO-Belegarzt

Thorben Gettman ist HNO-Belegarzt im St. Josefs-Krankenhaus Hilden - den ausführlichen Pressenartikel sehen sie unter Aktuelles

Weitere Leistungen

  • Hörsturzdiagnostik und Therapie

  • Schwindeldiagnostik und Therapie

  • Allergiediagnostik und Hyposensibilisierung

  • Kehlkopfkrebsvorsorge

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.